Shu's Japan Welt

Wanyûdô

Über diesen Yokai ist nicht viel bekannt. Es handelt sich dabei um einen gigantischen Kopf der in einem brennenden Holzrad sitzt und nachts über Felder und die Strassen der Städte rollt und eine brennende Spur hinterlässt.

Den Legenden zufolge war Wanyūdō früher ein tyrannischer Daimyo, dem es gefiel Menschen zu foltern indem er sie hinter einem Ochsenkarren festband und sie so durch die Gegend schleifte. Bei einer dieser Aktionen verunfallte der Daimyo und starb.

Nun muss er das Tor zur Hölle bewachen und es ist ebenfalls seine Aufgabe, Menschen zu überfallen und ihre Seelen in die Hölle zu schicken. Meist sind diese Menschen Verbrecher.

• erstellt am 21.07.2016 um 17:29 Uhr
• aktualisiert am 05.02.2019 um 11:52 Uhr
• bereits 48 mal aufgerufen

Valid HTML - Valid CSS